Doppelt­quali­fi­zier­ende Bildungs­gänge der Berufs­schule

In speziell eingerichteten Klassen werden entsprechend den Anforderungen an die Fachhochschulreife berufsbezogene Lerninhalte (u. a. Prüf- und Installationstechnik, Diagnosetechnik) und berufsübergreifende Lerninhalte (u. a. Deutsch/Kommunikation, Religionslehre, Sport/Gesundheitsförderung, Politik) behandelt.

Im Differenzierungsbereich werden Naturwissenschaften (Physik/Chemie), Mathematik, Englisch und Maschinentechnik unterrichtet.

Zusätzlich zu den üblichen Berufsschultagen findet im zweiten, dritten und vierten Ausbildungsjahr jeweils im ersten Halbjahr auch samstags Unterricht statt.

Voraussetzung für den Besuch dieser Klassen ist:

Der Aufnameantrag für doppeltqualifizierende Bildungsgänge der Berufsschule (⇒pdf) kann nur angenommen werden, wenn Sie Berufsschüler des Nicolaus-August-Otto Berufskolleg sind und die oben genannten Voraussetzungen erfüllen.

Weiterführend besteht die Möglichkeit, die allgemeine Hochschulreife durch den Besuch der Klasse 13 zu erwerben.