Zweiradmechatroniker/in

Das Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg bietet in Kooperation mit der Stadt Bonn die Ausbildung zum Zweiradmechatroniker bzw. zur Zweiradmechatronikerin an.

Zweiradmechatroniker/innen durchlaufen in Industrie oder Handwerk eine 3-½-jährige Ausbildung, wobei sie sich auf die Fachrichtungen Fahrradtechnik oder Motorradtechnik spezialisieren können.

Die Ausbildung findet im Ausbildungsbetrieb, den überbetrieblichen Lehrwerkstätten und dem Berufskolleg statt. Geeignete Ausbildungsbetriebe finden Sie in der Region auch über die Links unter den Schwerpunkten.

Fachrichtung Fahrradtechnik

Als Zweiradmechatroniker Fachrichtung Fahrradtechnik beschäftigen Sie sich mit nicht motorisierten Zweirädern bzw. solchen mit elektrobetriebenen Hilfsmotoren (E-Bikes/Pedelec).

Fachrichtung Motorradtechnik

Als Zweiradmechatroniker Fachrichtung Motorradtechnik beschäftigen Sie sich mit motorisierten Zweirädern und prüfen über die genannten Aufgaben hinaus Motoren – Verbrennungsmotoren und Elektromotoren – und deren Subsysteme, warten diese und setzen sie gegebenenfalls in Stand.

Ausbildungsdauer:

3,5 Jahre (davon ca. 1 Jahr am NAOB)

Zwischenprüfung:

Während der Berufsausbildung ist Teil 1 der Gesellenprüfung durchzuführen. Sie soll vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres stattfinden.

Abschluss- und Gesellenprüfung:

Die Ausbildung schließt mit Teil 2 der Gesellenprüfung ab.