2RAD :: Neuer Einschulungstag :: 03.09.2024
2RAD :: Neue Berufsschultage im neuen Schuljahr
Das NAOB bei der Nacht der Technik 21.06.24
Fahrrad-Projekt 12.06.24

Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg

Wir machen mobil für Ihre berufliche Zukunft

Seit fast 60 Jahren steht das Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg für Kompetenz in der fahrzeugtechnischen Berufsbildung. Mehr über uns finden Sie in unserer Infobroschüre (PDF), in unserem Snap-Video oder hier

Anmelden / Bewerben ++ Einschulung ++ Kontakt ++ Lehrer werden ++ Bildungsgänge ++ Termine ++ Unterrichtstage ++ Sozialarbeit

Azufi ist ein Praktikums- und Ausbildungsportal. Azufi gibt es als App fürs Smartphone und ist werbe- und kostenfrei.

Die Idee von Azufi besteht darin, die herkömmliche Ausbildungsvermittlung auf den Kopf zu stellen. Die aktuelle Ausbildungsstatisitk und der akute Fachkräftemangel machen deutlich, dass das Entsenden von zahlreichen Bewerbungsschreiben der Vergangenheit angehört.

Mit Azufi haben ist eine digitale Plattform geschaffen worden, auf der sich Ausbildungsbetriebe bei den Schüler:innen bewerben. Wie das genau funktioniert und wie die Daten der Schülerinnen und Schüler geschützt werden, wird in diesem kurzen externen Video erklärt.

Über 1.200 Ausbildungsbetriebe aus den Regionen Köln, Bonn, Aachen und Düsseldorf nutzen Azufi bereits. Sie suchen Auszubildende und bieten Praktikumsplätze an.

Wir sind dabei! Auf dem Campus der TH Köln, Standort Deutz, wird das Team NAOB einen Stand haben. In unmittelbarer Nähe zu unserer Schule, dem Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg (NAOB), kann man am Freitag, dem 21. Juni 2024 zwischen 18 und 24 Uhr den NAOB Runner H2 erleben und aus erster Hand Geschichten vom Shell Eco-Marathon zu Pfingsten hören.

Alle Interessenten sind natürlich eingeladen, der Eintritt ist frei und ein Shuttle bringt die Besucher an die jeweiligen Veranstaltungsorte. Das Programm und weitere Hinweise finden Sie hier.

Wir freuen uns drauf!

Das Team NAOB hat den Shell Eco-Marathon 2024 abgeschlossen. Trotz Regen und Sturm konnte die technische Abnahme gemeistert werden. Neuneinhalb Runden hat der Runner H2 dann hinter sich gebracht - mehr als erwartet, aber zu wenig für den Wertungslauf. Aufgrund der Witterung gab es zu wenige Zeitfenster für den Wertungslauf im Bereich Prototypen.

Trotzdem freuen wir uns über die diesjährige Teilnahme. Danke an alle, die unsere Teilnahme ermöglicht haben.

Klappt sie, oder klappt sie nicht - die technische Abnahme ist die Hürde, die wir noch überwinden müssen, um am Wertungslauf teilnehmen zu können. Wenn es nur der der Racing Suit und die Handschuh unserer Fahrerinnen wären, es war aber anfangs auch der Druck-Minderer, der uns Probleme machte. Wir hoffen, dass wir die Abnahme heute überstehen. Bis Mittwoch, 22. Mai, 12 Uhr muss die technische Abnahme funktioniert haben. Die Stimmung ist aber gut.

Daumen sind gedrückt!!!