2RAD :: Neuer Einschulungstag :: 03.09.2024
2RAD :: Neue Berufsschultage im neuen Schuljahr
Das NAOB bei der Nacht der Technik 21.06.24
Fahrrad-Projekt 12.06.24

Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg

Wir machen mobil für Ihre berufliche Zukunft

Seit fast 60 Jahren steht das Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg für Kompetenz in der fahrzeugtechnischen Berufsbildung. Mehr über uns finden Sie in unserer Infobroschüre (PDF), in unserem Snap-Video oder hier

Anmelden / Bewerben ++ Einschulung ++ Kontakt ++ Lehrer werden ++ Bildungsgänge ++ Termine ++ Unterrichtstage ++ Sozialarbeit

Am 20. Februar 2024 haben wir, die Klasse Vu18/22 des Nicolaus-August-Otto-Berufskollegs (NAOB), im Rahmen des Politikunterrichtes die Bildungsmesse didacta in Köln besucht. Anlass war eine Einladung des Bundestages.

Der Ausflug zur didacta hat uns äußerst gut gefallen. Insbesondere der Aufenthalt beim Bundestag. Am besten war das Gespräch mit dem Referenten, der uns den Bundestag erklärt und auch viel gezeigt hat, wie zum Beispiel die Sitzverteilung oder die Abstimmung.

Das Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg (NAOB) setzt sich in Zusammenarbeit mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) für einen wichtigen Zweck. Unsere Schule hat sich bekanntlich entschieden, aktiv zur Unterstützung von Patienten mit Blutkrebs beizutragen, indem wir uns an Aktionen und Veranstaltungen der DKMS beteiligen.

Am Dienstag, dem 20.02.2024, wurde wieder ein Modul des Fahrradprojekts unserer Schule – Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg (NAOB) – durchgeführt: Fahrradcheck! Diesmal am Gymnasium.

Zweiradmechatroniker des NAOB haben in Zusammenarbeit mit der Polizei am Georg-Büchner-Gymnasium in Köln-Weiden die dortige Fahrrad-AG in ihrer Arbeit unterstützt, indem eine zweistellige Anzahl von Schülerfahrrädern auf ihre Verkehrssicherheit hin untersucht wurde und kleinere Reparaturen direkt vor Ort durchgeführt werden konnten.

Nimm deine Zukunft in die Hand

Vom 1. bis 28. März 2024 finden die Kölner Berufswochen statt. Unter dem Motto "Was willst Du denn mal werden?" bieten die Kölner Berufswochen ein großes Spektrum an Veranstaltungen, Bewerbungstrainings und Beratungsmöglichkeiten. Ob digital, in Präsenz oder per Telefon, als Kreativ-Parcours oder Praxisworkshop, in einer Werkstatt, im Labor oder in direktem Kontakt zu Arbeitgeber:innen wie Ford, WDR, Bundespolizei oder die Stadt Köln. Es gibt auch einige Angebote im Vormittagsbereich, und einige, für die eine Anmeldung erforderlich ist. Den Anmeldebereich findest Du hier.