Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg

Seit mehr als 50 Jahren steht das Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg für Kompetenz in der fahrzeugtechnischen Berufsbildung. Mehr über uns finden Sie hier.

Anmelden / Bewerben ++ Einschulung ++ Kontakt ++ Lehrer werden ++ Bildungsgänge ++ Termine ++ Unterrichtstage ++ Sozialarbeit

Aus dem Bestand des Nicolaus-August-Otto-Berufskollegs wurden schon im März durch die Fahrradmonteur:innen der U13 insgesamt 11 Fahrräder aufbereitet, um sie Menschen aus der Ukraine zur Verfügung zu stellen. Es handelt sich um Fahrräder zwischen 12 und 28 Zoll.

Inzwischen sind alle Fahrräder über persönliche Kontakte an junge Menschen aus der Ukraine vermittelt worden und werden sehr rege genutzt.

Vier Kleinkinderräder wurden von dem Verbund „Mobile Nachbarn – Initiativen Verbund GL“ abgeholt und werden im Bergischen Land an Bedürftige verschenkt. Die neu entstandene Kooperation soll intensiviert werden.

Am 18. Mai 2022 haben die Schüler:innen der U13 an mehreren Deutzer Schulen den Fahrradcheck durchgeführt. Beteiligt waren die KGS Gotenring, die GGS Gotenring sowie das Gymnasium Thusneldastraße.

An der KGS und der GGS Gotenring wurden bei den 3. Klassen und bei den 4. Klassen insgesamt ca. 100 Räder von unseren angehenden Fahrradmonteur:innen gecheckt, worunter auch drei Räder von Lehrkräften der Schulen waren. Hier besteht schon seit längerer Zeit eine Kooperation.

Am Gymnasium Thusneldastraße wurden ca. 25 Fahrräder von Schüler:innen der Unterstufe sowie einer Lehrkraft überprüft. Damit haben wir vom NAOB die Kooperation mit dem Thusneldagynmasium begonnen.

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Fördervereins NAOB findet am Dienstag, dem 14. Juni 2022, um 16 Uhr in F008 statt.

Alle Mitglieder sind herzlich willkommen!

Am Mittwoch, dem 06.04.2022, fand im Rahmen des Internationalen Tags des Sports in der Sporthalle am Reitweg ein schulübergreifendes Volleyballturnier statt. An diesem nahmen die Werner-von-Siemens-Schule und das Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg teil und traten gegeneinander an.