Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg

Seit mehr als 50 Jahren steht das Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg für Kompetenz in der fahrzeugtechnischen Berufsbildung. Mehr über uns finden Sie hier.

Anmelden / Bewerben ++ Kontakt ++ Lehrer werden ++ Bildungsgänge ++ Termine ++ Unterrichtstage ++ Sozialarbeit (Frau Schröder)

Ab Montag, dem 19. April 2021, findet am NAOB Wechselunterricht statt, d.h., die meisten Lerngruppen werden geteilt und erhalten Präsenz- und Distanzunterricht im Wechsel. Die aktuelle Enscheidung können Sie hier beim Schulministerium nachlesen.

Alle Schülerinnen und Schüler erhalten darüber hinaus ein bis zwei Mal wöchentlich die Möglichkeit, sich selbst zu testen.

Diese Regelungen gelten für folgende Bildungsgänge:

  • Alle KaFa- und Kfz-Klassen – auch die Unter- und Oberstufe
  • Alle Klassen im Verkehrswesen – Blockunterricht nach bekanntem Modell
  • Vorberufliche Klassen und Vollzeitklassen (wie vor den Osterferien)

Die Klassen werden durch die Klassenleiter in Absprache mit den Betrieben informiert. Alle Schülerinnen und Schüler stellen sicher, dass sie über TEAMS erreichbar sind.

Seit vergangener Woche werden auch am NAOB die Selbsttestungen auf SARS-CoV-2 durchgeführt. Dieses Testangebot ermöglicht eine flächendeckende und breite Nachverfolgbarkeit der Infektionswege.

Wir möchten noch einmal alle ermutigen, dieses Diagnoseinstrument zu nutzen und sich selbst zu testen.

Die Ausbildungsbetriebe begrüßen die Einführung der Selbsttests an Schulen, da diese Maßnahme ein Teil der Teststrategie nach den Osterferien werden könnte, an der vor allem auch die Betriebe beteiligt sein werden. Daher sei an dieser Stelle allen Schülerinnen und Schülern gedankt, die die Testungen jetzt schon bereitwillig mitgetragen haben.

Ab Montag, dem 15. März 2021, wird der Unterrichtsbetrieb am NAOB folgendermaßen angepasst:

Die Schülerinnen und Schüler werden je nach Bildungsgang (Klasse, Ausbildungsberuf, Ausbildungsjahr, etc.) entweder komplett in Präsenz oder aber im Wechsel zwischen Präsenz und Distanz unterrichtet.

Das Schreiben der Schulleitung an die Betriebe und die Erziehungsberechtigten finden Sie hier zum Download.

Das NAOB folgt damit den Vorgaben des Ministeriums für Schule und Bildung NRW, die Sie hier einsehen können.

Hier die Regelungen im Einzelnen:

Am Montag, dem 8. März 2021, beginnt der Oberstufenblock am NAOB in Köln in Präsenz; d.h. der Unterricht wird in der Schule stattfinden, allerdings für die EiBs, FiFs und BKF in einem Wechselmodell. Die Klasse O51/52 (MRVT) wird gesamt beschult.

Die Klassen O61/62 (EiB), O71/72 (FiF) und O75/76 (BKF) werden jeweils in zwei Gruppen A und B geteilt und im Wechsel nach dem 'Kammmodell' beschult:

Gruppe A kommt in der ersten Woche am Montag, Mittwoch und Freitag, in der zweiten Woche am Dienstag und Donnerstag. Gruppe B entsprechend dazu versetzt: in der ersten Woche am Dienstag und Donnerstag, in der zweiten Woche am Montag, Mittwoch und Freitag. Für die Tage mit asynchronem Distanzunterricht – also die Tage ohne Präsenzunterricht – gibt es Aufgaben. Weitere Information z.B. zur Gruppenzuordnung erfolgt über die Betriebe.

Nach wie vor gelten am NAOB die Hygieneregeln (A-H-A-L), die Sie gerne hier noch einmal nachlesen können.