Fahrer:in gesucht! Frankreich-Trip 18.-24.05.24

Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg

Wir machen mobil für Ihre berufliche Zukunft

Seit fast 60 Jahren steht das Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg für Kompetenz in der fahrzeugtechnischen Berufsbildung. Mehr über uns finden Sie in unserer Infobroschüre (PDF), in unserem Snap-Video oder hier

Anmelden / Bewerben ++ Einschulung ++ Kontakt ++ Lehrer werden ++ Bildungsgänge ++ Termine ++ Unterrichtstage ++ Sozialarbeit

Am 8. April 2024 erfolgte die Übergabe einer Stellwerkssimulationsanlage von der DB InfraGO ans Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg (NAOB). Wir freuen uns, dass die Kollegen von der DB InfraGO bei uns waren. Als Gäste konnten wir willkommen heißen: Herrn Hölscher, Referent für fachliche Qualifizierung und Nachwuchsmanagement, Herrn Fichtner, einen von zwei Ausbildungsansprechpartnern der Auszubildenden Fahrdienst, und Herrn Gehlen, einen Trainer von ESTW-Anlagen.

Nach der feierlichen Übergabe unter Teilnahme der Schulleitung des NAOB erhielten einige Fachlehrer aus dem Bildungsgang Eisenbahner:innen im Betriebsdienst eine umfassende Einführung in die Simulationsanlage eines Elektronischen Stellwerks (ESTW).

Das Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg (NAOB) kann Anfang Februar 2024 sein Netzwerk im Bereich Verkehrswesen nutzen. Die Deutsche Bahn stellt der Schule Lounge-Möbel zur Verfügung. Wie bekannt sind wir Kooperationspartner und bilden seit Jahr und Tag EiB bei uns aus.

Diese 20 Sitzgelegenheiten teilweise mit Beistelltisch werden dankenswerter Weise von der Fa. Neugart vom Kölner Hauptbahnhof zum NAOB transportiert. Wir kooperieren seit langer Zeit im Bereich Verkehrswesen, Bildungsgang Berufskraftfahrer (BKF).

Wir freuen uns über die Spende der DB und danken der Fa. Neugart für ihr außerordentliches Engagement. Diese Form der Kooperation ist nicht selbstverständlich. Das wissen wir, und umso mehr wissen wir das zu schätzen. Danke an alle Kolleg:innen, die hier mit involviert sind.

Die Landesinitiative Fokus Bahn berichtet im August 2022 ausführlich über die Bildungsgänge des Verkehrswesens am Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg (NAOB). Besonders wichtig ist dabei, dass die Ausbildung als Eisenbahner:in im Betriebsdienst für junge Menschen zunehmend attraktiv wird. Das zeigen auch die wachsenden Eingangsklassen am NAOB.

Inwieweit das Indizien der Mobilitätswende sind, welche Chancen das NAOB für angehende Eisenbahner:innen im Betriebsdienst bietet und wie wichtig die Vernetzung von Betrieben und Berufsschulen bei der dualen Ausbildung ist, zeigt der Beitrag, den Sie hier in voller Länge lesen können.

Noch vor den Sommerferien soll die Qualifizierung von Schüler*innen am NAOB theoretisch wie auch praktisch gestartet werden. Lesen Sie hier, wie das NAOB die Voraussetzungen für den Erwerb des Staplerführerscheins geschaffen hat.