Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg

Seit mehr als 50 Jahren steht das Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg für Kompetenz in der fahrzeugtechnischen Berufsbildung. Mehr über uns finden Sie hier.

Anmelden / Bewerben ++ Einschulung ++ Kontakt ++ Lehrer werden ++ Bildungsgänge ++ Termine ++ Unterrichtstage ++ Sozialarbeit

Liebe Auszubildende der Bildungsgänge im Verkehrswesen, herzlich willkommen am Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg. Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit. Am Montag, dem 5. September 2022 findet die Einschulung der Eisenbahner:innen im Betriebsdienst (EiB) und der Mechaniker:innen für Reifen- und Vulkanisationstechnik (MRVT) statt. Am Dienstag, dem 6. September 2022 findet die Einschulung der Fachkräfte im Fahrbetrieb (FiF) und der Berufskraftfahrer:innen (BKF) statt. Denken Sie bitte an die notwendigen Unterlagen. Der Zugang zur Aula erfolgt ausschließlich über den Notausgang (siehe Lageplan). Vermeiden Sie Verspätungen!

Wir heißen unsere neuen Auszubildenden der Bildungsgänge Kfz-Mechatroniker:in sowie Zweiradmechatroniker:in (Motorrad) am Montag, dem 29. August 2022, herzlich willkommen und freuen uns auf die gemeinsame Arbeit. Die Einschulung findet um 9 Uhr in der Aula statt. (Bitte seien Sie vor 9 Uhr dort!)

Am Dienstag, dem 30. August 2022, werden die Schüler:innen der Bildungsgänge Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker:in sowie Zweiradmechatroniker:in (Fahrrad) und die Fahrradmonteur:innen am Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg eingeschult. Wir freuen uns, Sie um 9 Uhr in der Aula begrüßen zu können. (Bitte seien Sie vor 9 Uhr dort!)

Liebe Schüler:innen der Klassen BVi2, BFF1 und BFF2,

herzlich willkommen am Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg. Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu können.

Die Einschulung findet um 8:30 Uhr in der Aula statt. Bitte nutzen Sie den Außeneingang der Aula.

Wir bitten um Pünktlichkeit und empfehlen das Tragen einer Maske.

Auch am NAOB gibt es inzwischen eine Klasse, in der Geflüchtete aus der Ukraine gemeinsam lernen. Wir heißen die neuen Schülerinnen und Schüler herzlich willkommen und freuen uns auf die gemeinsame Arbeit.

Seit dem Angriff Russlands auf die Ukraine sind inzwischen mehr als 7,7 Mill. Menschen auf der Flucht. Laut Flüchtlingshilfswerk sind 5,7 Mio Personen aus der Ukraine geflohen, davon mehr als 600.000 nach Deutschland. Köln hat schon im April mehr als 5000 Geflüchtete aufgenommen. Von diesen ist schätzungsweise die Hälfte schulpflichtig. Vorderstes Ziel der Schule ist natürlich der Spracherwerb.