2RAD :: Neuer Einschulungstag :: 03.09.2024
2RAD :: Neue Berufsschultage im neuen Schuljahr
Das NAOB bei der Nacht der Technik 21.06.24
Fahrrad-Projekt 12.06.24

Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg

Wir machen mobil für Ihre berufliche Zukunft

Seit fast 60 Jahren steht das Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg für Kompetenz in der fahrzeugtechnischen Berufsbildung. Mehr über uns finden Sie in unserer Infobroschüre (PDF), in unserem Snap-Video oder hier

Anmelden / Bewerben ++ Einschulung ++ Kontakt ++ Lehrer werden ++ Bildungsgänge ++ Termine ++ Unterrichtstage ++ Sozialarbeit

Unter dem Motto „Auf die Räder, fertig, sicher“ fanden am 3. Mai 2023 Fahrrad-Checks und Sicherheitstrainings an den Grundschulen KGS und GGS Gotenring in Köln Deutz statt. Dabei waren Schüler:innen aus zwei Klassen des Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg (NAOB) beteiligt.

Das Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg (NAOB) wird auch in diesem Jahr das Fahrradprojekt an Kölner Grundschulen ausrichten. Am 3. Mai 2023 werden wir an den Deutzer Grundschulen GGS und KGS Gotenring Fahrrad-Checks durchführen und den Schülerinnen und Schülern vermitteln, wie wichtig es ist, sicher im Straßenverkehr unterwegs zu sein.

Die Fahrradklassen vom Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg (NAOB) haben am 15. März 2023 die Fa. Busch + Müller zur Lichtschulung besucht. Busch + Müller zählt zu einem der marktführenden Unternehmen in Beleuchtungstechnik für Fahrräder.

Wir bedanken uns herzlich bei unserem Gastgeber. Das NAOB wird auch in Zukunft mit der Firma aus Meinerzhagen zusammenarbeiten.

Am Donnerstag, dem 16. März 2023 waren unsere Verkerhrssicherheitsexperten auf der Severinsstraße vor der Kirche St. Johann Baptist im Einsatz, um die Fahrrad-Sicherheit im Vrings-Veedel zu erhöhen. Mit dem Beginn des frühlingshaften Wetters und den ersten Sonnenstrahlen konnten Radfahrer:innen ihre Fahrräder bei einem kostenlosen "Sicherheits-Check" durch die Fahrradwerkstatt des ADAC und Auszubildende des Nicolaus-August-Otto-Berufskollegs (NAOB) überprüfen lassen. Unsere angehenden Fahrradmonteur:innen konnten somit wertvolle praktische Erfahrungen sammeln. Der Aktionstag wurde von der Polizei ausgerichtet, die auf ihrem Instagram-Kanal (externer Link) darüber berichtet.